News & Presseinfos

Management Xchange 2018

ELBCAMPUS: Erfolgreiche Eröffnung der neuen Management Akademie „Management Xchange“ beleuchtet „Mythos Agilität“ / Norddeutsche Wirtschaftsvertreter zu Gast beim Networking-Event, der Auftaktveranstaltung zum Start der ELBCAMPUS Management Akademie für Führungskräfte und High Potentials.

Hamburg. Erfolgreicher Start zur neuen Management Akademie des Hamburger ELBCAMPUS: Vertreter der norddeutschen Wirtschaft waren am Donnerstag, dem 20. September, der Einladung des Kompetenzzentrums der Handwerkskammer Hamburg zum Networking-Event „Management Xchange“ gefolgt. Im Fokus der Veranstaltung stand der „Mythos Agilität“. „Viele deutsche Unternehmen sind in ihrer Struktur im Industriezeitalter steckengeblieben, ihre Kreativität wird erzwungen, eigentlich sind sie tot“, machte Keynote-Speaker, Unternehmer und Businessvordenker Niels Pfläging auf seine herausfordernde Art klar. Hierarchiestrukturen des Industriezeitalters stünden der Agilität von Unternehmen im Wissenszeitalter nur im Weg. Gleiches gelte für vorurteilsgeprägte Sichtweisen: Beschäftigte seien durchaus bereit, Verantwortung zu übernehmen und sich zu engagieren, wenn es die Strukturen hergäben. 

Frederik Braun, Gründer des Miniatur Wunderlandes Hamburg (MiWuLa), verdeutlichte dies am Beispiel des eigenen Unternehmens. Flache Hierarchien und gesellschaftliches Engagement seien treibender Motivationsfaktor der Belegschaft und damit ein entscheidender Erfolgsgarant des MiWuLa. Betriebswirtschaftliche Standards kämen dabei schon mal unter die Räder, unter dem Strich aber sei der wirtschaftliche Erfolg umso größer. „Als zur Diskussion stand, das Fürstentum Monaco in unserer Anlage entstehen zu lassen, sind wir mit einem Großteil der Belegschaft runterflogen - und das waren längst nicht nur Modellbauer.“ In diesem Zusammenhang verwies Braun auch auf die Authentizität von Eigentümern, Geschäftsführung und Produkt als Erfolgsfaktor. Die größte Modelleisenbahn der Welt ist laut einer Umfrage der Deutschen Zentrale für Tourismus im Ausland mittlerweile die beliebteste Sehenswürdigkeit Deutschlands.

Wie Unternehmen im Change-Prozess zu einer agilen und flexiblen Organisationsform finden und damit auf die sich immer schneller verändernden Märkte reagieren können, zeigte auch Uwe Birk, Geschäftsbereichsleiter Personalmanagement bei Stromnetz Hamburg auf. „Das Recruiting kann sich nicht länger nur auf Abschlüsse und Berufserfahrung stützen. Um MitarbeiterInnen zu gewinnen, die das Unternehmen nachhaltig nach vorne bringen, schauen wir sehr deutlich nach der Lebenserfahrung und den Interessen der jeweiligen Personen“, erläuterte Birk. 

Bärbel Wenckstern, Geschäftsführerin des ELBCAMPUS, sieht die Management Akademie  als hauseigenes Beispiel für Agilität: Das Angebot sei eine Reaktion auf aktuelle Bedarfe. „Die Unternehmenswelt ist nicht zuletzt durch die Digitalisierung ständig in Bewegung. Kreativität, Flexibilität und Schnelligkeit werden immer wichtiger. Diese Prozesse begleitet die ELBCAMPUS Management Akademie.“ 

Die Angebote der neuen Akademie richten sich vor allem an Führungskräfte und Spezialisten mittelständischer Unternehmen im technischen Bereich, die sich und ihr Unternehmen gezielt stärken und neu aufstellen möchten. Von High Potentials bis zu Leitenden Angestellten mit Personalverantwortung: In 14 verschiedenen Seminaren erhalten die Führungskräfte von erfahrenen Trainern des ELBCAMPUS aktuelle, individuelle Impulse in Bereichen wie Agiles Management oder Digitales Marketing. „Als eines der modernsten Bildungszentren Norddeutschlands bietet der ELBCAMPUS mit seiner neuen Management Akademie Trainings, die den Führungskräften von heute und morgen helfen, sich und ihre Mitarbeiter noch stärker auf den Kunden auszurichten“, sagt Bärbel Wenckstern. 

Der nächste „Management Xchange“ findet im Herbst 2019 zum Thema „Trifft Künstliche Intelligenz die besseren Führungsentscheidungen?“ statt.

Pressebilder zum Download: 

Bild 1 - Management Xchange Panelteilnehmer

Bild 2 - Management Xchange Paneldiskussion

Video - Management Xchange

Auf Anfrage können Videostatements der Panel-Teilnehmer zur Verfügung gestellt werden.

Kontakt für Presseanfragen

Angela Zeyn
Marketing 
Zum Handwerkszentrum 1 
21079 Hamburg 
Tel.: 040 35905-839
Telefax: 040 35905-44839
angela.zeyn@elbcampus.de

Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001