Meistervorbereitung im Zahntechnikerhandwerk

Teil II

Teil 2 des Vorbereitungskurses beinhaltet die fachtheoretische Ausbildung – von der Werkstoffkunde über die- Betriebsführung bis hin zum Fachgespräch.

Meisterschülerinnen und Meisterschüler auf dem Weg zum ELBCAMPUS
Kursinfo

Als Zahntechnikermeister*in nehmen Sie Aufträge von Zahnärzten entgegen und beraten sie über die bestmögliche Ausführung von Zahnersatz. Mit Ihrem Meisterbrief leiten Sie in verantwortlicher Position zahntechnische Labore, leiten Fachkräfte an und kontrollieren die Qualität der ausgeführten Arbeiten.

Teil 2 ist der theoretische Teil der Meisterschule für Zahntechnik, der an zwei Tagen pro Woche stattfindet. Zu den theoretischen Fächern der Meisterschule gehören die fachlichen Teile wie Werkstoffkunde, Arbeitstechniken, Prothetik, Anatomie und Kieferorthopädie, aber auch Betriebsführung und -organisation sowie Auftragsabwicklung. Für die Meisterprüfung planen die Zahntechnikerinnen und Zahntechniker den Zahnersatz mit seinen verschiedenen Bestandteilen und dokumentieren ihre Vorgehensweise. Darüber hinaus findet im Rahmen der Prüfung ein Fachgespräch statt, auf das die Teilnehmerinnen und Teilnehmer in diesem Lehrgang im Rahmen der Auftragsakquise, Kundenmotivation und Kundenbetreuung vorbereitet werden.

Teilnehmerkreis

Gesellen im Prüfungshandwerk, einem verwandten Handwerk oder mit einem entsprechend anderen Abschluss.

= Freie Plätze vorhanden
= Nur noch wenige Plätze
= Warteliste (unverbindlich reservierbar)
Große Arbeitsräume, hell - freundlich - einladend. Es gibt eine Kantine im Haus und viele Sitzgelegenheiten."
Themenüberblick

Teil II - Fachtheorie

  • Konzeption, Gestaltung und Fertigungstechnik
  • Auftragsabwicklung
  • Betriebsführung und Betriebsorganisation
Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag:   8.00 - 16.30 Uhr
Freitag:   8.00 - 16.00 Uhr


Beratungstermin buchen

weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

Teile 3 und 4

Die für den Meisterbrief notwendigen Teile III und IV sind nicht Bestandteil dieser Meistervorbereitung. Wir empfehlen, mit Buchung der Teile I und II gleichzeitig die Buchung der Lehrgänge "Gepr. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)" (wird anerkannt als Teil III) und "AdA - Ausbildung der Ausbilder" (wird anerkannt als Teil IV) vorzunehmen. Für die Auswahl passender Anschlusstermine beraten wir Sie gern unter 040 35905-777.

###EMPFEHLUNG###

Prüfung

Ihr Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. ###MONATJAHR### Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an. Über die Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gern.

Für die Prüfung erheben die prüfenden Stellen (z.B. Handwerkskammer oder IHK) Gebühren. ###PRUEFUNGSGEBUEHR### Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit der Anmeldung zur Prüfung an.

###WERKSTATTGEBUEHR###

Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn zu.

Seminarort

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001