Sachkundige/r für Wärmepumpensysteme

nach VDI 4645

Ihre Mitarbeitenden erlangen die anerkannte Sachkunde für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645

Ein Dozent erklärt einem Kursteilnehmer ein Gasbrennwertsystem
Kursinfo

Diese praxisorientierte Schulung zum/zur Sachkundigen für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645 in Hamburg, fokussiert ausschließlich das Thema Wärmepumpen in Ein- und Mehrfamilienhäusern und erstreckt sich über drei Tage. Sie bietet eine umfassende Einführung in Theorie und Praxis, in der die Teilnehmenden grundlegende Funktionsweisen sowie verschiedene Techniken und Einstellungen kennenlernen und an aktuellen Geräten praktisch anwenden. Sie benötigen keine VDI-Zertifizierung? Mit dem Wärmepumpen-Führerschein bietet der ELBCAMPUS eine alternative Weiterbildung ohne VDI-Zertifizierung an.

Vorteile der Zertifizierung nach VDI 4645

Eine Qualifizierung nach der Richtlinie VDI 4645 ist freiwillig, leistet jedoch einen Beitrag zur Qualitätssicherung. Nach erfolgreicher Online-Prüfung erhalten Teilnehmende den Nachweis "Sachkundiger für Wärmepumpensysteme nach VDI 4645" in der Kategorien „Planer und Errichter (PE)“. Da der Lehrplan durch den Konsensfindungsprozess nach VDI 1000 abgesichert ist und als Bestandteil einer allgemein anerkannten Regel der Technik betrachtet wird, bietet diese Qualifikation Sicherheit in einem Rechtsstreit.  

Notwendig für eine Zertifizierung sind: 

  • die Anwesenheit an allen drei Lehrgangstagen
  • die erfolgreiche Teilnahme an der Online-Prüfung innerhalb von 6 Monaten nach Ende des Lehrgangs beim Bundesverband Wärmepumpe

Das lernen Sie als Sachkundige/r für Wärmepumpensysteme

Die Teilnehmenden erhalten einen fundierten Überblick über die Funktionsweise von Wärmepumpen. Sie lernen die verschiedenen Arten von Wärmepumpen kennen, wie z.B. Luft-Wasser-Wärmepumpen, Sole-Wasser-Wärmepumpen und Wasser-Wasser-Wärmepumpen. Zudem erfahren sie, wie Wärmepumpensysteme richtig geplant werden – dabei werden Faktoren wie die Heizlastberechnung, die Wahl des richtigen Wärmequellen- und Wärmeabgabesystems sowie die Berücksichtigung der örtlichen Gegebenheiten behandelt. Der Lehrplan beinhaltet auch die praktische Errichtung und Inbetriebnahme von Wärmepumpensystemen.

Ein weiterer wichtiger Teil der Schulung ist die Vermittlung von Kenntnissen zur Wartung. Darin wird unter anderem dargelegt, wie der Betrieb überwacht wird und Anlagen effizient einzustellen sind, um eine optimale Leistung und eine lange Lebensdauer zu gewährleisten. Schließlich beinhaltet der Kurs Übungen an aktuellen Wärmepumpengeräten. Die Teilnehmenden haben so die Möglichkeit, das Gelernte direkt in die Praxis umzusetzen. 

Erweitern Sie Ihr Leistungsspektrum

Diese umfangreiche Weiterbildung richtet sich insbesondere an Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnikbetriebe, die ihr Leistungsspektrum um Wärmepumpen-Dienstleistungen erweitern möchten. Es bietet Ihnen die Möglichkeit, sich fundiertes Fachwissen anzueignen und praktische Fähigkeiten im Umgang mit Wärmepumpen zu erlangen. Teilnehmer und Teilnehmerinnen werden nach Abschluss des Seminars in der Lage sein, Wärmepumpenprojekte zu planen, zu errichten, in Betrieb zu nehmen und Anlagen zu warten.

Bundesförderung Aufbauprogramm Wärmepumpe

Der ELBCAMPUS ist anerkannter Bildungsträger des „Aufbauprogramm Wärmepumpe“ des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA). Betriebe können bei der BAFA Förderanträge für eine Qualifizierung ihrer Mitarbeiter*innen stellen. Alle wichtigen Informationen dazu finden Sie auf der Webseite zum „Aufbauprogramm Wärmepumpe“. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz stellt Interessierten zudem ein anschauliches Animationsvideo rund um die Förderung zur Verfügung. Sie erfahren darin, welche Unternehmen gefördert werden können, wie hoch die Förderung sein kann und an wen Unternehmen sich dazu wenden können.

Zum Video

Zulassungsvoraussetzung

Für die Teilnahme an der Schulung in der Kategorie „Planung und Errichtung“ wird eine Ausbildung als Techniker*in, Meister*in oder Ingenieur*in der Wärme-, Kälte-, Raumluft-, Sanitär- und Elektrotechnik vorausgesetzt. Alternativ wird eine mehrjährige leitende Tätigkeit im Bereich der Beratung, Planung, Errichtung und Instandhaltung solcher Anlagen anerkannt.

Teilnehmerkreis

Fachhandwerker*innen, Techniker*innen, Planer*innen, Meister*innen von Sanitär-, Heizungs-, Klima- und Elektrotechnikbetrieben. Außerdem Anlagenhersteller*innen sowie Betreiber*innen und Produktentwickler*innen der herstellenden Industrie.

Wichtiger Hinweis:

Sie erhalten das theoretische Wissen und fachliche Kenntnisse über alle Wärmepumpenarten hinsichtlich der Wartung und Inbetriebnahme. Für Arbeiten am Kältekreis, unabhängig der Kältemittelmenge, ist eine Kälteausbildung erforderlich, die dieser Kurs nicht ersetzt! Heizungsseitige Wartungsarbeiten an hermetisch geschlossenen Wärmepumpen (Monoblock) mit einem GWP Wert kleiner 10 Tonnen und an hermetisch nicht dichten Wärmepumpen (Split) kleiner 5 Tonnen (siehe F-Gas Verordnung) dürfen unabhängig von diesem Kurs von SHK-Fachbetrieben durchgeführt werden.

= Freie Plätze vorhanden
= Nur noch wenige Plätze
= Warteliste (unverbindlich reservierbar)
Themenüberblick
  • Grundlagen Kältekreis (Log-p-h Diagramm)
  • Rahmenbedingungen und Einsatzgrenzen (Monoblock und Split)
  • Auslegung und Planung
  • Wartung und Inbetriebnahme
  • Fehlervermeidung
  • JAZ/Schallrechner
  • Wärmepumpentechnik (Luft/Sohle und Hydraulik)
  • Regler und Parameter von Einstellwerten
  • praktische Übungen
Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag:   8.00 - 16.30 Uhr
Freitag:   8.00 - 16.00 Uhr


Beratungstermin buchen

weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

Seminarort

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001