Fachkraft für Kältetechnik (HWK)

Ein ELBCAMPUS Mitarbeiter erklärt einem Teilnehmer etwas in der Heizungswerkstatt
Kursinfo

Karrierechancen mit Kältetechniker-Ausbildung am ELBCAMPUS

Kältetechniker sind gefragte Spezialisten. In fast jeden Neubau in Deutschland wird eine Klima- oder Lüftungsanlage eingebaut – und die muss gewartet werden. Kältetechniker montieren und warten Kälte-, Raumluft-, Lüftungs- und Kühlanlagen, und sie sind im Ausland begehrte Fachkräfte. Sie werden nicht nur gut bezahlt, sondern haben durch die Arbeit mit verschiedenen Kunden und Anlagen auch einen abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Job. Nach dem erfolgreichen Abschluss des Lehrgangs in Klimatechnik und Kältetechnik arbeiten die Absolventen entweder beim Hersteller und fertigen und montieren Anlagen oder sie kümmern sich im Außendienst um Kunden und Kundenanlagen. Im technischen Vertrieb stehen ihnen weitere berufliche Perspektiven offen. Und für manche ist der Abschluss „Fachkraft für Kältetechnik (HWK)“ erst der Anfang: Die Ausbildung bestärkt sie im Wunsch nach Weiterbildung und sie schließen den Fachwirt oder Meister an.

Theorie und Praxis in der Kältetechniker-Ausbildung

In der Weiterbildung zum Kältetechniker oder zur Kältetechnikerin hat die Berufspraxis ein großes Gewicht. In den Werkstätten des ELBCAMPUS stehen voll funktionstüchtige Klimaanlagen, an denen die Teilnehmer im Kurs Kältetechnik-Aufgaben praktisch umsetzen. Außerdem montieren sie Klimaanlagen. Sie vertiefen die Fertigungstechnik Hartlöten und legen darin eine Prüfung ab. Zudem erwerben die angehenden Kältetechniker in der Ausbildung Spezialwissen zum Umgang mit Chemikalien und lernen insbesondere die Chemikalienschutzverordnung gut kennen. Der Unterricht in den Theorie-Fächern findet in den gleichen modernen Unterrichtsräumen mit Computerarbeitsplätzen und Präsentationsmöglichkeiten statt wie der Praxis-Unterricht. Hier geht es um Klimatechnik, Werk- und Hilfsstoffe, Grundlagen der Elektrotechnik, technische Kommunikation, Verbindungstechniken und naturwissenschaftliche Grundlagen – ein anspruchsvolles Programm.

Der Kurs für Klimatechnik und Kältetechnik richtet sich an Gesellen und Facharbeiter

Die Weiterbildung ist für Fachkräfte konzipiert, die einen Berufsabschluss in einem anerkannten Ausbildungsberuf haben. Viele Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben Metallberufe erlernt und bereits Berufserfahrung in der Klimatechnik gesammelt, etwa als Assistenten oder Monteure, dies ist aber nicht Voraussetzung. An drei bis vier Abenden pro Woche besuchen die Teilnehmer berufsbegleitend die Kältetechniker-Ausbildung; sie umfasst 320 Unterrichtsstunden und schließt mit der Prüfung zur „Fachkraft für Kältetechnik (HWK)“ vor der Handwerkskammer Hamburg ab. Neben diesem Abschluss ist auch die Zertifizierung nach der Chemikalien-Klimaschutzverordnung bei der Kälteinnung Hamburg möglich.

Themenüberblick
  • Grundlagen der Mathematik, Physik, Chemie und Wärmelehre
  • Werk- und Hilfsstoffe
  • Grundlagen der Elektrotechnik
  • Technische Kommunikation
  • Rohrleitung und andere Verbindungstechniken in der Kälte- und Klimatechnik
  • Kälte- und Klimatechnik in Theorie und Praxis
  • Hartlöten mit Prüfung (EN13585)
  • ChemKlimaSchutzV (Kategorie I Zertifikat bei bestandener Prüfung)
  • Bauelemente der Kälte- und Klimatechnik
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Anlagenbau

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

PRÜFUNG

Ihr Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. ###MONATJAHR### Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an. Über die Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gern.

Für die Prüfung erheben die prüfenden Stellen (z.B. Handwerkskammer oder IHK) Gebühren. ###PRUEFUNGSGEBUEHR### Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit der Anmeldung zur Prüfung an.

###WERKSTATTGEBUEHR###

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001