Elektrotechnisch unterwiesene Person (EUP)

Prüfung nicht ortsfester elektrischer Betriebsmittel

Ein ELBCAMPUS Mitarbeiter erklärt einem Teilnehmer etwas in der Heizungswerkstatt
Kursinfo

Nicht ortsfeste elektrische Betriebsmittel sind nach VDE 0701/702 und DGUV Vorschrift 3 in regelmäßigen Zeitabständen zu überprüfen. Nach Absolvierung des 2-tägigen Seminars sind Sie als elektrotechnisch unterwiesene Person (EuP) befähigt, diese Prüfung unter der Verantwortung einer Elektrofachkraft selbst durchzuführen.

Themenüberblick
  • Verantwortung und Organisation durch den Unternehmer
  • Geltende Regelwerke und Normen
  • Qualifikation des Prüfers
  • Gefahren des elektrischen Stromes
  • Schutzmaßnahmen
  • Prüfpunkte/fachtechnische Begriffe
  • Grenzwerte der Prüfkriterien
  • Praktische Messungen mit dem SECUTEST
  • Dokumentation der Messergebnisse

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001