Corona-Virus: Der Präsenzunterricht am ELBCAMPUS findet unter Berücksichtigung von Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln wieder statt. Weitere Infos in unseren Corona-FAQ.

Kundendienstmonteur Kompakt (HWK)

In modernen Werkstätten erlernen Sie anhand praktischer Beispiele Wichtiges zur Wärmeerzeugung sowie -verteilung und zur Klima-, Lüftungs- und Umwelttechnik.

Ein Dozent zeigt Teilnehmern etwas am Boden in der Heizungswerkstatt.
Kursinfo

Mit der Weiterbildung zum Kundendienstmonteur erhalten SHK-Gesellen die Möglichkeit, ihr eigenes Fachwissen zu vertiefen und sich sowie das beschäftigende Unternehmen aktiv von den Wettbewerbern des Markts abzuheben. Lehrgangsinhalte sind dabei nicht nur die Wärmeerzeugung und -verteilung, sondern auch Klima-, Lüftungs- und Umwelttechnik.

Durch die Simulation des späteren Arbeitsalltags können die Teilnehmer der Servicetechniker Weiterbildung optimal auf den späteren Einsatz beim Kunden vorbereitet werden und in unseren modernen Werkstätten verschiedenste Szenarien unter fachkundiger Anleitung ausprobieren. Geschult wird dabei an Heizungsanlagen verschiedenster Hersteller und Brennstoffarten. Auch erneuerbare Energien wie Pelletheizungen, Wärmepumpen und Solaranlagen sowie Fernwärme stehen auf dem Stundenplan des Kundendienstmonteurs. Ergänzt wird das Portfolio um Themenbereiche wie Kundenbetreuung und Wohnraumlüftung.

Die Servicetechniker Weiterbildung bereitet praktisch auf den Arbeitsalltag vor

Um die Gesellen der SHK-Branche bestmöglich auf den späteren Arbeitsalltag beim Kunden vorzubereiten, besteht die Weiterbildung zum Kundendienstmonteur aus einem großen Praxisanteil sowie der Vermittlung theoretischen Fachwissens. In unseren Werkstätten haben die Teilnehmer des Lehrgangs die Möglichkeit, verschiedenste Heizungsanlagen in Betrieb zu nehmen, auseinanderzubauen und integrierte Fehler eigenständig zu finden. Dabei halten wir Anlagen jeden Alters bereit, um verschiedenste Problemstellungen, die so auch im Alltag der Teilnehmer vorkommen, innerhalb der Weiterbildung diskutieren zu können. Das Seminar zum Kundendienstmonteur wird von kompetenten Dozenten geleitet, die über langjährige Praxiserfahrung in der Branche verfügen.

Als Servicetechniker Heizung in kleinen Gruppen lernen

Um die verschiedenen Inhalte bestmöglich zu verinnerlichen, wird im Zuge der Weiterbildung zum Kundendienstmonteur der praktische Teil in kleinen Gruppen durchgeführt. Dies ermöglicht den Teilnehmern, die vorhandenen Anlagen selbstständig auszuprobieren und gemeinsam mit den Dozenten die eingebauten Fehler zu beheben. In der Lernwelt werden weiterführende Informationen und Unterlagen für die Teilnehmer bereitgehalten. Das Besondere: Bei Interesse können kostenfreie Herstellerschulungen im Zuge des Seminars gebucht werden. So haben die Teilnehmer die Möglichkeit, bei den verschiedenen Herstellern vor Ort mehr über Technik, Wartung und Co. zu erfahren und herstellerspezifische Fragen zu stellen.

Der Lehrgang zum Kundendienstmonteur kann mit einer Prüfung abgeschlossen werden

Der Lehrgang kann bei Interesse mit einer Fortbildungsprüfung zum Kundendienstmonteur für heizungs- und lüftungstechnische Anlagen vor der Handwerkskammer Hamburg abgeschlossen werden. Zur Prüfung zugelassen wird, wer einen Gesellenbrief oder ein Prüfungszeugnis als Anlagenmechaniker oder Zentralheizungs- und Lüftungsbauer oder Gas- und Wasserinstallateur vorweisen kann. Weitere Zulassungen sind im Einzelfall zu prüfen.

Achtung: Praktische und mündliche Prüfung schließen sich an das angegebene Lehrgangsende an, so dass sich die Gesamtlaufzeit um etwa drei Wochen verlängert.

Teilnehmerkreis

Zentralheizungs- und Lüftungsbauer, Gas- und Wasserinstallateure und Rohrinstallateure, Elektroinstallateure und verwandte Berufe mit Berufserfahrung im Bereich der Heizungstechnik. Es sollte möglichst ein Jahr Berufserfahrung vorliegen.

"Auf Fragen wurde gut und ausführlich geantwortet, super Möglichkeit mit verschiedenen Herstellern zu arbeiten."
Themenüberblick

Wärmeerzeugung mit Gas, Öl und Erneuerbaren Energien

  • Grundlagen
  • Geräte- und Bauteilkunde
  • Anlagentechnik
  • Auslegung und Berechnung
  • Verbrennungstechnik
  • Einstellungen
  • Wartung
  • Fehleranalyse und -beseitigung
  • Elektrische Grundlagen
  • Mess- und Regeltechnik, Gebäudeleittechnik
  • Brennwerttechnik
  • Raumlufttechnik und Klimatisierung
  • Erneuerbare Energien
  • Kontrollierte Wohnraumlüftung
  • Solaranlagen
  • Holzvergaser und Pelletheizung
  • Wärmepumpe
  • Fernwärme
  • Kundenbetreuung

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Bitte beachten Sie, dass persönliche Beratungen zurzeit nur nach telefonischer Voranmeldung und Terminvergabe möglich sind. 

Beratungszeiten:

Montag - Freitag 9.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

PRÜFUNG

Ihr Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. ###MONATJAHR### Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an. Über die Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gern.

Für die Prüfung erheben die prüfenden Stellen (z.B. Handwerkskammer oder IHK) Gebühren. ###PRUEFUNGSGEBUEHR### Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit der Anmeldung zur Prüfung an.

###WERKSTATTGEBUEHR###

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001