BIM-Prozess Kompakt

Lernen Sie in der BIM Weiterbildung die Vorteile von Building Information Modelling kennen und machen Sie Ihr Unternehmen fit für die digitale Zukunft der Baubranche.

Ein Kursteilnehmer blickt konzentriert auf den PC-Bildschirm
Kursinfo


BIM Prozess Kompakt: den BIM Prozess verstehen

Building Information Modeling, kurz BIM, ist eine Arbeitsmethode, um anhand eines digitalen Modells Informationen über den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu erstellen, zu verwalten und auszutauschen. Das Gebäude hat einen digitalen Zwilling, in dem alle Arbeiten und Planungsänderungen in Echtzeit abgebildet werden. Seit Ende 2022 ist der Einsatz von BIM nicht mehr nur bei der Vergabe von öffentlichen Infrastrukturprojekten, sondern auch im Hochbau verpflichtend. Und die Digitalisierung der Baubranche wird mit Hochdruck immer weiter vorangetrieben. 

Im BIM Prozess Kompakt Seminar lernen Sie die Vorteile von BIM für sich und Ihr Unternehmen zu nutzen und gleichzeitig, wie Sie Ihr Geschäftsfeld erweitern können.

Die Rollen im BIM-Prozess

Als Bauherr, Architekt, Fachplaner, Hersteller oder ausführender Handwerksbetrieb nehmen Sie verschiedene Rollen im BIM-Prozess ein. Sie erfahren, wie Sie mit dem digitalen Gebäudezwilling arbeiten, d. h. wie Sie den Stand Ihrer Arbeiten erfassen und die für Ihre Rolle relevanten Daten aus dem Modell entnehmen. Das bringt große Vorteile für die Planung und die Massenermittlung, da Bauteillisten aus dem Modell generiert werden. Sie sparen Zeit und Geld.

Die meisten am Bauprojekt Beteiligten arbeiten mit unterschiedlicher Software. Daher ist ein sicherer Umgang mit den Schnittstellen und Austauschformaten wichtig. In der BIM-Weiterbildung nutzen Sie unseren BIM-Projektraum. Hier erhalten Sie nicht nur einen Einblick in eine BIM unterstützende Modellierungssoftware, sondern können unterschiedliche Rollen einnehmen und den BIM-Prozess live erleben. 

Teilnehmerkreis

Unser Kursangebot richtet sich an Bauherren, Projektbeteiligte, Investoren, Architekten, Fachplaner, Hersteller, Handwerker und alle Interessierte.

= Freie Plätze vorhanden
= Nur noch wenige Plätze
= Warteliste (unverbindlich reservierbar)
Themenüberblick

Grundlagen des BIM-Prozesses

  • Arbeitsweise
  • Projektbeteiligte und deren Aufgabenfelder
  • Begriffsdefinitionen
  • Stufenplan Digitales Planen und Bauen

BIM Werkzeuge

  • BIM Dimensionen: 2D, 3D, 4D, 5D, 6D, 7D
  • Methoden
  • Software, Schnittstellen und Formate

BIM Einsatz in der Praxis

  • Informationsmanagement: Wer braucht was, wann, in welchem Format, in welcher Qualität und von wem?
  • Datenaustausch-Modelle, AIA, BAP
  • Verträge, Vergütung, Leistungsverschiebung, Einbindung Ausführender

Projektablauf mit der BIM Methode (Theorie)

  • Einblick in Autodesk Revit im BIM-Projektraum
Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns gerne an oder schreiben Sie uns, um einen Beratungstermin zu vereinbaren.

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag:   8.00 - 16.30 Uhr
Freitag:   8.00 - 16.00 Uhr


Beratungstermin buchen

weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung recht­zei­tig vor Kursbeginn zu.

Seminarort

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001