Vom Gesellen zum Ausbilder - Modul 1

Praxistraining für Ausbildungsbeauftragte

Kursinfo

Anleiten und führen von Auszubildenden ist eigentlich eine Aufgabe des Meisters. In vielen Betrieben übernehmen jedoch die Gesellen die eigentliche Ausbildung des Handwerkernachwuchses, ohne pädagogisch und didaktisch geschult zu sein. Dabei liegen die Vorteile einer qualifizierten Berufsausbildung auf der Hand: engagierte Mitarbeiter, weniger Abbrecher, besser ausgebildete Azubis, die früher vielseitigere und anspruchsvollere Aufgaben übernehmen können.

Es geht um die Fachkräfte von morgen. Motivierte und gut ausgebildete Azubis sind loyal. Sie bleiben Ihrem Betrieb mit großer Wahrscheinlichkeit erhalten und helfen, die erfolgreiche Zukunft Ihres Betriebs zu sichern. Mit dem Seminar „Vom Gesellen zum Ausbilder“ verteilen Sie die Aufgaben einer guten Ausbildung auf mehrere Schultern. Sie stärken und unterstützen Ihre Mitarbeiter in der alltäglichen Arbeit mit den Auszubildenden, übertragen ihnen mehr Verantwortung und binden Sie letztlich stärker an ihren Betrieb.

Modul 1 vermittelt vor allem die praktischen Seiten der Ausbildung, z. B. mit welchen Ausbildungsmethoden man Auszubildende motiviert, sie zu engagierten Mitarbeitern macht oder wie Konflikte gelöst oder bereits im Vorfeld vermieden werden können. Die Teilnehmer tauschen ihre Erfahrungen aus und gewinnen Sicherheit in ihrer Rolle als Ausbildungsbeauftragte.

Am Ende des dreitägigen Seminars erhalten die Teilnehmer ein Zertifikat, welches Sie berechtigt an Modul 2 teilzunehmen. Dort bereiten wir die Teilnehmer umfassend und intensiv auf die Ausbildereignungsprüfung vor.

Themenüberblick
  • Generation Z – Jugendliche heute
  • Ausbildungsrahmenplan als „Lehrplan“ für den Betrieb
  • Wie läuft die praktische Unterweisung im eigenen Betrieb?
  • Kommunikation
  • Konfliktbearbeitung
  • Auftragsorientierte Ausbildung
  • Erarbeitende Methode

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001