Unternehmensführung (HWK)

Kursinfo

Unternehmensführung (HWK) – fit in zukunftsfähiger Unternehmensplanung

Moderne Unternehmensplanung und -führung sind anspruchsvolle Aufgaben. Inhaber und Führungskräfte müssen komplexe Betriebsabläufe überblicken, um markt- und betriebsgerechte Entscheidungen zu treffen. Dafür sind unternehmensplanerische Kompetenzen notwendig, denn die Anforderungen in den unterschiedlichsten betriebswirtschaftlichen, organisatorischen und personalpolitischen Bereichen entwickeln sich stetig weiter.

Der Kurs Unternehmensführung (HWK) ist eine attraktive Möglichkeit für Betriebseigner und Mitarbeiter, die leitende Aufgaben anstreben, zusätzliche betriebswirtschaftliche Qualifikationen zu erlangen. Mit fundierten Fachkenntnissen sind Sie nach Abschluss in der Lage, Arbeitsabläufe zu optimieren, ein betriebliches Controlling und Qualitätsmanagement aufzubauen und Ihre Produkte gewinnbringend zu vermarkten. Das Seminar unterstützt Sie dabei, den eigenen Betrieb wirtschaftlich zu führen oder als leitender Angestellter zukunftsfähige Entscheidungen für das Unternehmen zu treffen – und eine solide Grundlage für eine gesicherte Existenz zu schaffen.

Unternehmensplanung: Von der Theorie zur Praxis

Der ELBCAMPUS bietet Ihnen eine praxisnahe Fortbildung: Bei uns lernen Sie alles Wissenswerte rund um kompetente Unternehmensführung. Unsere erfahrenen, hoch qualifizierten Lehrkräfte vermitteln die Inhalte anhand von realistischen Fallbeispielen aus Ihrem Arbeitsalltag. Sie bauen auf Ihren bisherigen beruflichen Erfahrungen auf.

Im Kurs „Unternehmensführung (HWK)“ erwerben Sie die erforderlichen Qualifikationen, um marktbezogene und unternehmensinterne Prozesse zu analysieren. Wir vermitteln Ihnen unter anderem, wie Sie Zusammenhänge aller betriebswirtschaftlichen Bereiche erkennen, Arbeitsplätze optimal für effiziente Betriebsabläufe gestalten, Kapitalbedarf ermitteln und bei Investitionsentscheidungen die strategische Unternehmensplanung im Blick behalten.

Die Umsetzung von Produkt- und Preispolitik, die Sie zielgruppengerecht kommunizieren, sowie strategische Techniken der Verhandlung mit verschiedenen Kundenpersönlichkeiten runden Ihr Wissen ab. Mit diesen umfangreichen betriebswirtschaftlichen Kenntnissen sind Sie in der Lage, betriebsinterne Prozesse nachhaltig zu verbessern. Der ELBCAMPUS bereitet Sie sorgfältig auf die Prüfung vor.

Unternehmensführung (HWK) – die Seminarziele

  • Mit dem erfolgreich abgeschlossenen Kurs „Unternehmensführung (HWK)“ besitzen Sie die Kompetenz, das Erfolgspotenzial eines Betriebes durch kompetente Unternehmensplanung und -führung zu sichern und auszubauen.
  • Sie sind in der Lage, vorhandene Führungs- und Organisationskonzepte sowie -strukturen zu überprüfen und der Unternehmensstrategie anzupassen.
  • Mit der Qualifikation in Unternehmensführung (HWK) konzipieren Sie organisatorische Veränderungsprozesse in Betriebs- und Werkstätten und stimmen diese auf die strategischen Ziele des Unternehmens ab.
  • Sie gestalten das Rechnungswesen im Unternehmen, sichern die Finanzierung und Liquidität – und damit den Betriebserfolg.
  • Sie entwickeln geeignete Marketingkonzepte und setzen diese strategiekonform und kundenorientiert um.

Im Anschluss an diese Fortbildung besteht die Möglichkeit, die Aufstiegsfortbildung zum/zur Geprüften Betriebswirt/-in nach der Handwerksordnung zu absolvieren.

Themenüberblick

Teil 1: Unternehmensführung und -organisation gestalten

  • Bestehendes Erfolgspotenzial im Unternehmen mit operativer Unternehmensplanung und -führung sichern sowie neues Erfolgspotenzial mit operativer Steuerung verfolgen
  • Vorhandene Führungs- und Organisationskonzepte und -strukturen überprüfen und strategiekonform anpassen
  • Durchführung betrieblicher Aufträge und Projekte überwachen und steuern sowie dabei den Zusammenhang von Auftrags- und Porjektorganisation und Unternehmenserfolg berücksichtigen
  • Betriebliche Abläufe erfassen, bewerten und nach der Unternehmensstrategie ausrichten
  • Organisatorische Veränderungsprozesse, insbesondere in den Betriebs- und Werkstätten, verfolgen und gestalten

Teil 2: Rechnungswesen im Unternehmen gestalten sowie Finanzierung und Liquidität sichern

  • Jahresabschluss analysieren, Erfolgsrechnungen durchführen, Finanzkennzahlen und Führungsdaten bereitstellen und für strategische Entscheidungen nutzen
  • Kosten- und Leistungsrechnung durchführen
  • Betriebserfolg sichern, insbesondere mittels eines Controllingsystems
  • Kapitalbedarf ermitteln, Finanzplan aufstellen, Liquidität planen und sichern
  • Unterschiedliche Finanzierungsarten und Methoden der Kapitalbeschaffung strategiekonform bewerten
  • Wirtschaftlichkeitsrechnungen, insbesondere bei Investitionen, durchführen
  • Forderungsmanagement betreiben

Teil 3: Marketingkonzept und Kundenmanagement umsetzen

  • Marketingkonzept im Rahmen einer geplanten Unternehmensstrategie entwickeln
  • Marketingstrategie kundenorientiert umsetzen
  • Betriebliche Standorte strategiekonform beurteilen
  • Strategisch bedeutsame Verhandlungen gestalten, hierfür geeignete Techniken anwenden
  • Notwendigkeit des Kundenmanagements aufzeigen, Kundenmanagement gestalten

Teil 4: Wertschöpfung optimieren

  • Unternehmenserfolg bewerten, Schwachstellen ermitteln und analysieren
  • Betriebliche Kennzahlen ermitteln und analysieren
  • Betriebliches Qualitätsmanagementsystem entwickeln und optimieren
  • Einkäufe und Lagerhaltung planen, Logistik als Wertschöpfungsprozess verstehen
  • Wertanalysen durchführen, wertschöpfende Prozesse im Unternehmen unterscheiden und gestalten
  • Wertschöpfungskette definieren und analysieren
  • Methoden zur Überprüfung der Leistungsfähigkeit von Prozessen beurteilen

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

PRÜFUNG

Ihr Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. ###MONATJAHR### Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an. Über die Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gern.

Für die Prüfung erheben die prüfenden Stellen (z.B. Handwerkskammer oder IHK) Gebühren. ###PRUEFUNGSGEBUEHR### Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit der Anmeldung zur Prüfung an.

###WERKSTATTGEBUEHR###

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

HINWEIS

Die Weiterbildung „Unternehmensführung (HWK)“ am ELBCAMPUS richtet sich an Personen, die ihre Kompetenzen in der erfolgreichen und nachhaltigen Unternehmensplanung  und -steuerung entscheidend ausbauen wollen. Mit diesem Seminar machen Sie sich fit für den eigenen Betrieb oder können eine Position in einem Unternehmen einnehmen, die diese Kompetenzen erfordert.

Die Zugangsvoraussetzung ist eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerk oder alternativ weitere Fortbildungsabschlüsse zzgl. einer mindestens einjährigen Berufspraxis.

Zu den angerechneten Fortbildungsabschlüssen zählen z. B.:

  • Geprüfte/r Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung nach der Handwerksordnung
  • Fachkaufmann/-frau (IHK)
  • Staatliche geprüfte/r Techniker/-in
  • Ausbildereignungsprüfung
  • Fachmeister/-in (IHK)
  • Industriemeister/-in (IHK)
  • Landwirtschaftsmeister/-in

Wir informieren Sie gern über weitere angerechnete Qualifikationen.

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001