logo
Kaufmännische Weiterbildung

Qualitätsmanagement
Modul aus Referent/in f. Arbeitssicherheit, Umwelt, Qualität

Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr
Tageskurs
Kosten:    € 1.165,00
 
 

Fördern Sie Ihre Karriere mit der Weiterbildung im Qualitätsmanagement

In Fragen des Qualitätsmanagements haben viele Firmen Nachholbedarf. Ob in der Fertigung, bei der Überwachung der Lieferketten, im Kundenmanagement oder in der Dokumentation: Die Aufgaben fürs Qualitätsmanagement sind so vielfältig wie die verschiedenen Abteilungen. Doch die Anforderungen an ein professionelles Qualitätsmanagement sind stets die gleichen: Sie basieren auf der Normenreihe DIN EN ISO 9000ff.

Mit diesen Normen können Unternehmen aller Art einen kontinuierlichen Verbesserungsprozess anstoßen. Die Normenreihe DIN EN ISO 9000 ff ist ein Satz von Universalnormen für ein Qualitätssicherungssystem, das weltweit anerkannt ist.

Die Fortbildung Qualitätsmanagement am ELBCAMPUS wird branchenübergreifend angeboten und steht Teilnehmerinnen und Teilnehmern aus Industrie und Handwerk offen. Der Qualitätsmanagement-Lehrgang ist durch den zeitlichen Rahmen von vier Wochen sehr umfassend und ermöglicht Ihnen eine professionelle Schulung zum Qualitätsmanager. Das gibt Ihnen attraktive Entwicklungsperspektiven in Ihrem Unternehmen.

Die Qualifizierung ist auf dem Arbeitsmarkt gefragt, arbeitssuchende Absolventen des Qualitätsmanagement-Kurses haben eine entsprechend hohe Vermittlungsquote.

Inhalte der Weiterbildung Qualitätsmanagement

Und so ist der Kurs aufgebaut: In der ersten Woche der Fortbildung zum oder zur QMB (Qualitätsmanagementbeauftragter) stellen die Dozenten die zugrundeliegenden Normen ausführlich vor. Die Normenvermittlung ist aber keineswegs trockene Materie, denn während am Vormittag die einzelnen Abschnitte der Normen besprochen werden, geht es am Nachmittag um die praktische Umsetzung. Als Beispiel dient eine Modellfirma, in kleinen Gruppen wenden die Teilnehmerinnen und Teilnehmer das Gelernte auf diesen Betrieb an.

Im nächsten Schritt der Weiterbildung Qualitätsmanagement entwickeln die Teilnehmer Prozesse, beispielsweise für die Produktion oder für den Kundendienst. Geprüft wird ein Qualitätsmanagementsystem durch regelmäßige Audits, die sowohl intern vom QMB durchgeführt werden als auch von externen Prüfern. Die Kursteilnehmer trainieren interne Audits im Austausch, indem sie sich gegenseitig auditieren.

QM-Ausbildung am ELBCAMPUS

Die Dozenten – erfahrene Qualitätsmanager und Auditoren – vermitteln den Stoff lebendig und gestalten die Weiterbildung Qualitätsmanagement abwechslungsreich. Die Kursteilnehmer erhalten die Gelegenheit, die Ergebnisse der Gruppenarbeiten vor dem Plenum zu präsentieren und lernen, die Qualitätsmanagementsysteme in der Praxis aufzubauen. Das dafür nötige Methodenwissen wird im Unterricht vermittelt und durch praktische Übungen gefestigt. Außerdem werden im Rahmen der Weiterbildung branchenspezifische Qualitätssicherungssysteme unterrichtet: GLP (Gute Laborpraxis), GMP (Gute Herstellerpraxis) und HACCP (Küchen- und Lebensmittelhygiene).

Der Kurs schließt mit dem Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragter und interner Auditor“ ab. Alle Altersstufen sind in unserer Weiterbildung Qualitätsmanagement vertreten, die Zusatzqualifikation hilft sowohl Studierenden beim Berufseinstieg als auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern mit langjähriger Erfahrung in ihrem Beruf. Ein weiterer Vorteil des Kurses ist sein Bausteincharakter: In Kombination mit den Modulen „Umweltmanagement“ und „Fachkraft für Arbeitssicherheit“ ist eine Qualifizierung zum Referenten für Arbeitssicherheit, Umwelt und Qualität  möglich. Aber auch der Qualitätsmanager allein ist eine Qualifikation, die Sie weiterbringt.

Zielgruppe

Akademiker, Betriebsbeauftragte, Betriebsinhaber, Führungskräfte, Ingenieure, Meister, Techniker

Hinweise

Der Lehrgang kann unter bestimmten Voraussetzungen über den Bildungszuschuss Handwerk gefördert werden. Weitere Informationen zum Bildungszuschuss Handwerk finden Sie unter dem Reiter "Fördermöglichkeiten".

Info zur Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

Ansprechpartner

Julia Maria Arff und Thore Björnskow
Telefon: 040 35905-777

  • DIN EN ISO 9001
  • Aufbau und Pflege eines Qualitätsmanagementhandbuchs
  • Durchführung interner Audits
  • Grundlagen Gute Laborpraxis (GLP)
  • Grundlagen Gute Herstellungspraxis (GMP)
  • Grundlagen HACCP und DIN EN ISO 22000

Tageskurs

datum Zeiten Kosten   
05.02.2018 - 02.03.2018 Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr € 1.165,00 termin
23.07.2018 - 17.08.2018 Mo - Fr 09.00 - 16.00 Uhr € 1.165,00 termin
Veranstaltungsort
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Die Weiterbildung ist nach AZAV zugelassen und von der Bundesagentur für Arbeit sowie dem Jobcenter team.arbeit.hamburg als förderfähig anerkannt.

Handwerkskartenrabatt

Inhaber einer Handwerkskarte der Handwerkskammer Hamburg und deren Mitarbeiter erhalten 5% Rabatt auf die Lehrgangskosten, sofern die Buchung und Rechnungsabwicklung über die Firma erfolgt.

Finanzielle Förderprogramme

Informieren Sie sich über weitere finanzielle Fördermöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung.
Fördermöglichkeiten

 
 
Warenkorb
Newsletter
 
 
Die neuen Angebote und Termine des Lehrgangs- und Seminarangebotes der SLV...
 
Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren während der 6....
 
Der große Infoabend zum Thema Meistervorbereitung am 06. Juni 2018 am...

ELBCAMPUS Kontakt

Weiterbildungsberatung      040 35905-777
Allgemeine Informationen   040 35905-800
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
E-Mail senden
 

 

close