logo
Umwelttechnik

Meister für Kreislauf-, Abfallwirtschaft u. Städtereinigung

ungerade Kalenderwochen:
Mo, Mi, Do 17.30 - 20.45 Uhr
gerade Kalenderwochen:
Mi 17.30 - 20.45 Uhr
Sa 08.30 - 15.30 Uhr
plus 2 Wochen Prüfungsvorbereitung (08.30 - 15.30 Uhr)
Teilzeitkurs
 

Meister Abfallwirtschaft, Kreislaufwirtschaft und Städtereinigung: Der Kurs auf dem ELBCAMPUS

Ihr Meisterbrief in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung qualifiziert Sie, Führungsaufgaben in einem Entsorgungsunternehmen zu übernehmen oder sich im Entsorgungsbereich selbstständig zu machen. Als Meister in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft sind Sie für die Annahme und Sortierung von Abfällen sowie die Abfallverwertung zuständig und planen den Einsatz der städtischen Straßenreinigung und der Sammel- und Abfuhrsysteme. Die ständige Anpassung und Verbesserung des Abfallmanagements gehört ebenfalls zu ihren Aufgaben.

Der Meistertitel in der deutschen Wirtschaft

Mit einem Meistertitel genießen Sie in der deutschen Wirtschaft ein ganz besonderes Ansehen, denn dieser steht für Fachkompetenz und ein hohes Maß an Führungsqualität. Mit dem Ablegen der Meisterprüfung sichern Sie sich eine erfolgreiche Zukunft, einen hohen Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt und verbessern Ihre persönlichen Verdienstmöglichkeiten.

Auch die Anerkennung in der Gesellschaft ist Ihnen mit einem Meistertitel gewiss, da eine gute und fundierte Weiterbildung durch den technischen Fortschritt und die gesteigerten Anforderungen immer wichtiger wird. Dies ist auch in der Abfallwirtschaft zu spüren; immer neue Umweltauflagen und technische Veränderungen machen die Einstellung erfahrener und kompetenter Mitarbeiter nötig. Mit dem Kurs zum Meister für Kreislauf- und Abfallwirtschaft im ELBCAMPUS werden Sie fit gemacht für verantwortungsvolle Aufgaben der Branche.

Meister für Abfallwirtschaft: die Inhalte des Kurses

Neben betriebswirtschaftlichen, naturwissenschaftlichen und technischen Grundlagen erlangen Sie der Ausbildung zum Meister für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung ein umfassendes Wissen in den Themenbereichen Abfallbehandlung, Abfallentsorgung und Abfallrecycling. Wichtige Stichworte sind hierbei die Verbrennung, Kompostierung und die anaerobe Behandlung (Faulung, Biogasgewinnung) sowie die Grundlagen der chemisch-physikalischen Abfallbehandlung.

Auch die Städtereinigung, die die Straßenreinigung und den Winterdienst einschließt, ist ein wichtiges Thema in den Meistervorbereitungskursen für Kreislauf-, Abfallwirtschaft und Städtereinigung. Zudem erlernen Sie Methoden zur Information, Kommunikation und Planung sowie zur korrekten Führung von Mitarbeitern, was auch die Berufs- und Arbeitspädagogik beinhaltet. Auf Ihrem Weg unterstützt Sie ein kompetentes Team an erfahrenen Dozenten.

Meister für Abfallwirtschaft: Voraussetzungen und Perspektiven

Um den Kurs zum Meister für Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung zu belegen, sollten Sie im Umweltbereich oder Recycling eine Ausbildung abgeschlossen haben oder mehrjährige einschlägige Berufserfahrung vorweisen können.

Mit dem erfolgreichen Abschluss der Meisterprüfung sind Sie in der Lage, wichtige Führungsaufgaben in einem Entsorgungsunternehmen zu übernehmen, Sie können ein privates Entsorgungsunternehmen gründen oder die Planung der Städtereinigung in den Stadtverwaltungen verantworten. Melden Sie sich jetzt online für die Weiterbildung in der Kreislauf- und Abfallwirtschaft und Städtereinigung an und sorgen Sie für Ihren zukünftigen Erfolg.

Zielgruppe

Betriebsbeauftragte, Betriebsinhaber, Facharbeiter, Menschen mit mehrjähriger Berufserfahrung, Mitarbeiter von Entsorgungsfirmen, gewerbliche Mitarbeiter, kaufmännische Mitarbeiter

Info zur Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

Ansprechpartner

Julia Maria Arff und Thore Björnskow
Telefon: 040 35905-777

  • Abfallbehandlung
  • Abfallentsorgung
  • Abfalllogistik
  • Abfallrecycling
  • Abfallwirtschaft
  • Berufs- und Arbeitspädagogik
  • Betriebswirtschaft
  • Methoden der Information, Kommunikation und Planung
  • Naturwissenschaftliche Grundlagen
  • Stadtreinigung und Winterdienst
  • Umweltrecht

Teilzeitkurs

datum Zeiten Kosten   
01.04.2020 - 31.05.2022 ungerade Kalenderwochen:
Mo, Mi, Do 17.30 - 20.45 Uhr
gerade Kalenderwochen:
Mi 17.30 - 20.45 Uhr
Sa 08.30 - 15.30 Uhr
plus 2 Wochen Prüfungsvorbereitung (08.30 - 15.30 Uhr)
€ 8.640,00 termin
Veranstaltungsort
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Meister-BAföG

Für diesen Lehrgang kann eine finanzielle Förderung nach AFBG (Meister-BAföG) beantragt werden.
Infos zum Meister-BAföG

Handwerkskartenrabatt

Inhaber einer Handwerkskarte der Handwerkskammer Hamburg und deren Mitarbeiter erhalten 5% Rabatt auf die Lehrgangskosten, sofern die Buchung und Rechnungsabwicklung über die Firma erfolgt.

Finanzielle Förderprogramme

Informieren Sie sich über weitere finanzielle Fördermöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung.
Fördermöglichkeiten

Kosten der Prüfung

Prüfungsgebühr

Ihr Lehrgang schließt mit einer Prüfung ab. Wir beraten Sie gern hinsichtlich der Zulassungsvoraussetzungen zur Prüfung. Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit Anmeldung zur Prüfung an. Einen Überblick über die derzeit gültigen Prüfungsgebühren erhalten Sie unter dem folgenden Link:
Infos zu Prüfungsgebühren

 
 
Warenkorb
Newsletter
 
 
Die neuen Angebote und Termine des Lehrgangs- und Seminarangebotes der SLV...
 
Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren während der 6....
 
Der große Infoabend zum Thema Meistervorbereitung am 06. Juni 2018 am...

ELBCAMPUS Kontakt

Weiterbildungsberatung      040 35905-777
Allgemeine Informationen   040 35905-800
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
E-Mail senden
 

 

close