logo
Schweißtechnik

Containerschlosser

Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr
Tageskurs
Kosten:    € 4.019,00
 
 

Container werden nicht nur zur Lagerung und zum Transport von Gütern eingesetzt, sondern finden verstärkt als mobile Raumlösungen Verwendung, zum Beispiel als Wohn-, Büro- oder Sanitärcontainer.

Der Containerschlosser ist eine Fachkraft mit speziellen Kenntnissen im Schweißen, Containeraufbau und den im Container zu verarbeitenden Materialien. Er wird im Containerbetrieb für alle anfallenden Reparaturen und Umbauten eingesetzt. Bei diesem Lehrgang kooperiert die Handwerkskammer Hamburg mit dem Amt für Arbeitsschutz und Hamburger Container-Reparaturbetrieben.

Die Weiterbildung richtet sich an Personen, die in der Container-Reparatur eingesetzt werden sollen. Eine erstklassige berufliche Perspektive für Arbeitsuchende mit grundlegenden handwerklichen Fähigkeiten (idealerweise in der Metallverarbeitung), die körperlich fit und zuverlässig sind.

Zielgruppe

gewerbliche Mitarbeiter

Info zur Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

Ansprechpartner

Julia Maria Arff und Thore Björnskow
Telefon: 040 35905-777

Grundausbildung (320 Unterrichtsstunden)

  • Container-Typen und -Bauteile
  • Reparaturaufträge und Richtlinien IICL-5
  • Ausbildung im Metall-Schutzgasschweißen, Prüfungen nach DIN EN ISO 9606-1
  • Arbeitsorganisation, Optimierung der Abläufe
  • Metall- und Holzbearbeitung
  • Richtarbeiten

Praktikum (80 Unterrichtsstunden)

  • Praktische Arbeiten unter Anleitung an Containern in der SLV Nord
  • Fachpraktische Ausbildung in Containerbetrieben

Tageskurs

datum Zeiten Kosten   
24.04.2017 - 30.06.2017 Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr € 4.019,00 termin
03.07.2017 - 08.09.2017 Mo - Fr 08.00 - 16.00 Uhr € 4.019,00 termin
Veranstaltungsort
Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Nord
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Die Weiterbildung ist nach AZAV zertifiziert und von der Bundesagentur für Arbeit sowie dem Jobcenter team.arbeit.hamburg als förderfähig anerkannt.

Handwerkskartenrabatt

Inhaber einer Handwerkskarte der Handwerkskammer Hamburg und deren Mitarbeiter erhalten 5% Rabatt auf die Lehrgangskosten, sofern die Buchung und Rechnungsabwicklung über die Firma erfolgt.

Finanzielle Förderprogramme

Informieren Sie sich über weitere finanzielle Fördermöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung.
Fördermöglichkeiten

 
 
Warenkorb
Newsletter
 
 
Die neuen Angebote und Termine des Lehrgangs- und Seminarangebotes des...
 
Auf der Infoveranstaltung zum Studium „Geprüfter Betriebswirt...
 
Nach der erfolgreichen Veranstaltung in den letzten Jahren, findet die...
 
Der große Infoabend zum Thema Meistervorbereitung am 14. Juni 2017 am...

ELBCAMPUS Kontakt

Weiterbildungsberatung      040 35905-777
Allgemeine Informationen   040 35905-800
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
E-Mail senden
 

 

close