logo
Kaufmännische Weiterbildung

Betriebsmanager/in

Fr 08.30 - 13.00 Uhr
Freitagskurs
Kosten:    € 1.326,00
 
 

Weiterbildung zur Betriebsmanagerin oder zum Betriebsmanager

Die Weiterbildung in Büroorganisation und in betriebswirtschaftlichen Grundlagen  richtet sich speziell an Unternehmerfrauen – im Handwerk auch Meisterfrauen genannt – und an Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, die in kleinen und mittelständischen Unternehmen im kaufmännischen Bereich arbeiten oder die Assistenz der Geschäftsführung ausüben. Oftmals übernimmt in solchen Betrieben die Partnerin oder der Partner des Betriebsinhabers die Buchhaltung und unterstützt die Firmenleitung. Die mitarbeitende Ehefrau oder der mitarbeitende Ehemann hat in Handwerksbetrieben, kleineren Dienstleistungs- oder Handelsunternehmen eine sehr verantwortungsvolle, aber nicht immer genau definierte Rolle.

Als rechte Hand der Geschäftsführung halten Sie die Fäden in der Hand, sind gestandene Persönlichkeiten und packen gern mit an. In vielen Fragen fehlen Ihnen jedoch das Fachwissen und der kaufmännische Hintergrund. Vertiefen Sie in diesem Kurs Ihre betriebswirtschaftliche Kompetenz und lernen Sie von Fachleuten, wie Sie effizient Ihr Büro organisieren, die Bücher führen sowie Mitarbeiter einstellen und führen. Der Kurs vermittelt Unternehmens-Know-how, das Ihnen im Alltag praktisch weiterhilft.

Inhalte im Seminar: Büroorganisation und Grundlagen der betrieblichen Praxis, Rechnungswesen und Personalführung

Das berufsbegleitende Seminar lässt Raum für aktuelle Fragen aus der eigenen Berufspraxis und für das gegenseitige Feedback der Kursteilnehmer im Seminar. Büroorganisation und Betriebsführung sind als Themen sehr breit angelegt, und der Unterrichtsstoff ist auf viele Wochen verteilt. So können Sie das Erlernte direkt in Ihrem Unternehmen anwenden.

Die rund 200 Unterrichtseinheiten schaffen ein solides Fundament für die kaufmännische Betriebsführung: Inhalte des Seminars sind klassische Buchführung und Rechnungswesen. Hinzu kommen Wirtschafts- und Steuerrecht, Arbeitsrecht, Personalführung sowie Marketing.

Sehr hilfreich ist die Fortbildung in Betriebswirtschaft und Büroorganisation auch für Ihre „Soft Skills“. Sie üben, schwierige Gespräche mit Geschäftspartnern und Mitarbeitern zu führen und Ihren Betrieb zu präsentieren (wenn Sie etwa bei öffentlichen Anlässen eine Rede halten). Am Ende des Kurses wird die Betriebsmanagerin gegenüber Kunden, Steuerberatern oder Lieferanten selbstbewusst auftreten, erfolgreich Mitarbeiter führen und ihren Bereich sicher steuern.

Betriebsmanager im familiengeführten Klein- und Mittelunternehmen

Für diesen Kurs gibt es keine Voraussetzungen bezüglich des Schulabschlusses oder der Ausbildung. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollten jedoch berufstätig sein und in einem kleinen oder mittleren Betrieb im kaufmännischen Bereich arbeiten oder in diesen Bereich den Wiedereinstieg planen. Der Unterricht findet jeweils freitags am Vormittag statt, sodass die Kursteilnahme gut mit dem Arbeitsalltag in einem kleinen oder mittleren Unternehmen vereinbart werden kann. Nach Kursende können die Teilnehmer und Teilnehmerinnen eine schriftliche Abschlussprüfung ablegen und erhalten bei Erfolg ein Zertifikat. Die Abschlussprüfung ist freiwillig. Kursteilnehmer, die auf die Abschlussprüfung verzichten, erhalten eine Teilnahmebescheinigung über den Besuch der Weiterbildung.

Zielgruppe

Unternehmerfrauen, kaufmännische Mitarbeiter

Hinweise

Helga Eichner, die verantwortliche Bildungsmanagerin für diesen Kurs, gibt in einem Interview interessante Einblicke in die Weiterbildung. Lesen Sie hier mehr.

Info zur Online-Buchung

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail. Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

Ansprechpartner

Julia Maria Arff und Thore Björnskow
Telefon: 040 35905-777

  • Buchführung und Rechnungswesen
  • Wirtschafts- und Steuerrecht
  • Arbeitsrecht
  • Marketing
  • Mitarbeiterführung
  • Kommunikation

Freitagskurs

datum Zeiten Kosten   
21.09.2018 - 01.11.2019 Fr 08.30 - 13.00 Uhr € 1.326,00 termin
Veranstaltungsort
ELBCAMPUS Kompetenzzentrum Handwerkskammer Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1, 21079 Hamburg

Finanzielle Fördermöglichkeiten

Bildungsgutschein

Die Weiterbildung ist nach AZAV zugelassen und von der Bundesagentur für Arbeit sowie dem Jobcenter team.arbeit.hamburg als förderfähig anerkannt.

Handwerkskartenrabatt

Inhaber einer Handwerkskarte der Handwerkskammer Hamburg und deren Mitarbeiter erhalten 5% Rabatt auf die Lehrgangskosten, sofern die Buchung und Rechnungsabwicklung über die Firma erfolgt.

Finanzielle Förderprogramme

Informieren Sie sich über weitere finanzielle Fördermöglichkeiten für die berufliche Weiterbildung.
Fördermöglichkeiten

 
 
Warenkorb
Newsletter
 
 
Die neuen Angebote und Termine des Lehrgangs- und Seminarangebotes der SLV...
 
Fachleute aus Wirtschaft und Wissenschaft diskutieren während der 6....
 
Der große Infoabend zum Thema Meistervorbereitung am 06. Juni 2018 am...

ELBCAMPUS Kontakt

Weiterbildungsberatung      040 35905-777
Allgemeine Informationen   040 35905-800
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
E-Mail senden
 

 

close