Corona-Virus: Der Präsenzunterricht am ELBCAMPUS findet unter Berücksichtigung von Hygienemaßnahmen und Verhaltensregeln wieder statt. Weitere Infos in unseren Corona-FAQ.

Sachkundeprüfung Operativer Spielplatzprüfer

Gemäß DIN EN 1176

Gefahrenstellen sicher erkennen und ausmerzen – in vier Tagen autorisiert der praxisnahe Kurs die Teilnehmer zur qualifizierten Spielplatzkontrolle.

Ein ELBCAMPUS Mitarbeiter erklärt einem Teilnehmer etwas in der Heizungswerkstatt
Kursinfo

Ob Rutsche, Schaukel oder Turngerät – auf einem Spielplatz steht die Sicherheit der Kleinsten an oberster Stelle. Die regelmäßige Durchführung der operativen Spielplatzprüfung kann dabei helfen, Unfälle in Spielbereichen auf öffentlichen Plätzen, in Wohnblöcken oder Schulen und Kindergärten zu vermeiden. Im Seminar zum Spielplatzprüfer erlernen Sie, wie Spielplätze im Rahmen der DIN EN 1176/77 zu prüfen sind, um eventuelle Mängel rechtzeitig aufzudecken und zu beheben. Denn nur durch die schnelle Reaktion des Spielplatzbetreibers auf Schäden an Holz oder anderen Elementen kann die Verkehrssicherheit gewährleistet und die jährlich anstehende Hauptinspektion des Spielplatzes bestanden werden.

Das Seminar zum Spielplatzprüfer beinhaltet Theorie und Praxis

Um alle Gefahrenstellen zu erkennen und Reparaturen fachkundig abnehmen zu können, gliedert sich der Lehrgang zum operativen Spielplatzprüfer in einen theoretischen und einen praktischen Teil, der im Zeitrahmen von vier Tagen durch einen praxis- und lehrerfahrenen Dozenten vermittelt wird. Innerhalb von zwei Tagen werden den Teilnehmern die festgeschriebenen Inhalte der Europanorm sowie die theoretischen Grundlagen der Spielplatzkontrolle beigebracht, während die darauffolgenden zwei Tage ganz im Zeichen der Praxiserfahrung stehen.

An bestehenden Spielplätzen im Raum Hamburg lernen die angehenden Spielplatzkontrolleure, wie wenig- oder hochfrequentierte Spielbereiche zu prüfen sind und auf welche Details es ankommt. Schließlich ist die Sicherheit der spielenden Kinder oberstes Gut und erfordert ein hohes Maß an Verantwortungsgefühl. Auch für den Umgang mit besorgten Eltern oder anderen Aufsichtspersonen werden die Seminarteilnehmer im Rahmen der Weiterbildung sensibilisiert.

Mit der Ausbildung zum Spielplatzprüfer hohe Kosten einsparen

Ob Kindergärtner, Schulleitung, Gemeindearbeiter oder Hausmeister – die Ausbildung zum Spielplatzprüfer richtet sich an alle, die von Berufswegen aus mit Rutschen und Co. zu tun haben und einen Spielbereich für Kinder bereitstellen. Denn während eine visuelle Spielplatzprüfung jeden Tag stattfindet, sollte die operative Prüfung in regelmäßigen Abständen, mindestens jedoch alle drei Monate, durch qualifiziertes Fachpersonal durchgeführt werden. Durch die Ausbildung für die Spielplatzkontrolle können Sie sich die Beauftragung teurer Fachunternehmen sparen und die operativen Kontrollen selbstständig durchführen. So fallen lediglich die Kosten für die jährliche Hauptinspektion an.

Die Ausbildung zur Spielplatzkontrolle schließt mit einer Prüfung

Die Ausbildung zum operativen Spielplatzprüfer schließt mit einer Prüfung, die sich in einen theoretischen und einen praxisbezogenen Teil gliedert. Nach Bestehen dieser Abschlussprüfung sind die Spielplatzprüfer befähigt, europaweit operative Spielplatzprüfungen vorzunehmen und verschiedenste Spielgeräte auf eventuell bestehende Mängel zu untersuchen. Dank der praxisbezogenen Ausbildung können die Teilnehmer auf einen großen Erfahrungsschatz zurückgreifen und sind ideal auf den Arbeitsalltag als Spielplatzprüfer vorbereitet.  Darüber hinaus sind die Prüflinge nach der Spielplatzkontrolle Ausbildung befähigt, die entsprechenden Spielplatzprüfungen in jedem europäischen Land vorzunehmen und so den geografischen Radius ihrer Arbeitsstätten zu erhöhen.

Themenüberblick
  • Rechtliche Grundlagen
  • Sicherheitstechnische Anforderungen an die operative Spielplatzinspektion
  • Anwendung der DIN 1176
  • Übungen zur Spielplatzkontrolle
  • Dokumentation der Kontrolle und Schäden

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Bitte beachten Sie, dass persönliche Beratungen zurzeit nur nach telefonischer Voranmeldung und Terminvergabe möglich sind. 

Beratungszeiten:

Montag - Freitag 9.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001