Meistervorbereitung im Maßschneiderhandwerk

Schwerpunkt Damenschneider, Teile I und II

Meisterschüler laufen zum ELBCAMPUS
Kursinfo

Als Königsdisziplin des Schneiderhandwerks gilt die Schnitterstellung. Erst wer Blazer, Hose oder Abendkleid in ein zweidimensionales Schnittmuster umsetzen kann, hat das Zeug zum Maßschneider. Mit dem Vorbereitungskurs zum Schneidermeister für Damen bereiten wir Sie optimal auf die Prüfung und den Schritt in die Selbstständigkeit vor. Die Nachfrage nach talentierten Maßschneidermeistern ist hoch, schließlich vergrößert sich der Markt zusehends. Nicht nur im eigenen Atelier, auch in Theatern, im Showbusiness und in der Industrie bieten sich Damenschneidermeistern vielfältige Einsatzbereiche und berufliche Perspektiven.

Vom eigenen Schnittmuster zum fertigen Modell – Schneidermeister für Damen

In der Maßschneider Meisterschule für Damenschneider vermitteln wir Ihnen neben der maßgenauen Schnitterstellung auch Kompetenzen für die gelungene Anprobe sowie die Kommunikation mit Kunden. Somit erlernen die angehenden Schneidermeister für Damen im Rahmen der Schnittkunde das Maßnehmen und Berechnen für verschiedenste Grundschnitte wie Röcke, Hosen, Blazer, Blusen, Westen oder Kleider. Im Anschluss daran werden anspruchsvolle Modelle entwickelt. Darüber hinaus stehen Techniken für die Abwandlung oder die Verzierung auf dem Plan der Schneidermeister Ausbildung. Jeweils in Nessel vorgefertigt, werden die vorbereiteten Schnitte schließlich in Stoff umgesetzt, anprobiert und bei Bedarf korrigiert. Dies verleiht den angehenden Schneidermeistern die notwendige Sicherheit im Umgang mit den Kunden.

Die Maßschneider Meisterschule als Vorbereitung auf die Selbstständigkeit

Mit der Meistervorbereitung für den Damen-Schneidermeister bieten wir eine zukunftsweisende Schulung von Praktikern für die Praxis an. Gemeinsam mit der Schneiderinnung Hamburg entwickelt, weisen all unsere Dozenten die notwendige lange Erfahrung im Handwerk und der Ausbildung neuer Maßschneidermeister auf und verfügen so über ein breitgefächertes Wissen, welches Sie auf dem Schritt in die Selbstständigkeit unterstützen soll. Schließlich gilt auch im Maßschneiderhandwerk der Meisterbrief weiterhin als bedeutende Qualifikation und erntet Wertschätzung beim Kunden.

Ausbildung für Damenschneidermeister – Theorie und Praxis

Um die angehenden Schneidermeister für Damen bestmöglich auf den späteren Arbeitsalltag vorzubereiten, gliedert sich die Meistervorbereitung in Theorie und Praxis, wobei der Schwerpunkt deutlich auf dem praxisbezogenen Arbeiten liegt. So erlernen Sie in der Fachtheorie das Wichtigste zur Material- und Stoffkunde, Fachrechnen und Kalkulation, Unfallschutz und Kostümgeschichte. Darüber hinaus werden Ihnen in der Maschinenkunde einfache Reparatur- und Wartungsarbeiten an der Nähmaschine nahegebracht, während sich die Werkstofftechnologie überwiegend mit der Vermittlung von Fleckenbehandlungs-Techniken und Bekleidungspflege auseinandersetzt. Das genaue Maßnehmen, die Herstellung verschiedener Schnittmuster sowie deren Umsetzung und Anprobe stellen den Schwerpunkt der Vorbereitung und werden in Form regelmäßig abzugebender Hausarbeiten kontinuierlich geprüft.

Der Vorbereitungskurs für Schneidermeister Damen schließt mit zwei Prüfungen

Für die Teilnahme an der Damen-Maßschneider Meisterschule wird eine abgeschlossene Schneiderausbildung vorausgesetzt. Zudem sollten die Teilnehmer über ausreichend Praxiserfahrung besitzen, um den Unterrichtseinheiten folgen zu können. Die Vorbereitung schließt mit einer theoretischen Prüfung und einer praktischen Prüfung über zwei Wochen. Bei Bestehen beider Prüfungsteile werden Ihnen diese als Qualifikation der Teile 1 und 2 für den Meisterbrief angerechnet.

"Sehr hilfsbereite und motivierte Dozenten mit guten bis sehr guten Handouts."

Themenüberblick

Fachpraxis

  • Grundkurs Schnitt
  • Spezielle Verarbeitungstechniken
  • Abwandlungen verschiedener Kleidungsstücke
  • Maßnehmen
  • Anprobe

Fachtheorie

  • Kalkulation
  • Unfallschutz
  • Maschinenkunde
  • Werkstofftechnologie
  • Kostümgeschichte
  • Farbenlehre
  • Entwurf- und Modellzeichnen

Die unterschiedlichen Kleidungsstücke der jeweiligen Damen- und Herrengarderobe werden in Modulen erarbeit und in Form von Hausarbeiten gefertigt.

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

TEILE 3 UND 4

Die für den Meisterbrief notwendigen Teile III und IV sind nicht Bestandteil dieser Meistervorbereitung. Wir empfehlen, mit Buchung der Teile I und II gleichzeitig die Buchung der Lehrgänge "Gepr. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO)" (wird anerkannt als Teil III) und "AdA - Ausbildung der Ausbilder" (wird anerkannt als Teil IV) vorzunehmen. Für die Auswahl passender Anschlusstermine beraten wir Sie gern unter 040 35905-777.

###EMPFEHLUNG###

PRÜFUNG

Ihr Kurs schließt mit einer Prüfung ab, die im Anschluss an den Lehrgang stattfindet. ###MONATJAHR### Bitte melden Sie sich rechtzeitig zur Prüfung an. Über die Zulassungsvoraussetzungen beraten wir Sie gern.

Für die Prüfung erheben die prüfenden Stellen (z.B. Handwerkskammer oder IHK) Gebühren. ###PRUEFUNGSGEBUEHR### Die Prüfungsgebühren sind nicht Bestandteil der Lehrgangskosten und fallen erst mit der Anmeldung zur Prüfung an.

###WERKSTATTGEBUEHR###

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001