Betriebsbeauftragte/r für Immissionsschutz

Modul aus Referent/in f. Arbeitssicherheit, Umwelt, Qualität

Ein Dozent zeigt Teilnehmern etwas am Boden in der Heizungswerkstatt.
Kursinfo

In dem Grundlehrgang "Betriebsbeauftragte/r für Immissionsschutz" erwerben Sie die notwendige Fachkunde gemäß § 7 der fünften Verordnung zur Durchführung des Bundes-Immissionsschutzgesetzes (5. BImSchV). Dieser Kurs schließt mit einem staatlich anerkannten Zertifikat ab.

Themenüberblick
  • Anlagen- und Verfahrenstechnik
  • Überwachung und Begrenzung von Emissionen
  • Ermitteln und Bewerten von Immissionen und schädlichen Umwelteinwirkungen
  • Chemische und physikalische Eigenschaften von Schadstoffen
  • Vorbeugender Brand- und Explosionsschutz
  • Umwelterhebliche Eigenschaften von Erzeugnissen einschließlich Verfahren zur Wiedergewinnung und Wiederverwertung
  • Vermeidung sowie ordnungsgemäße und schadstofflose Verwertung von Reststoffen oder deren Beseitigung als Abfall
  • Energieeinsparung, Nutzung entstehender Wärme in der Anlage, im Betrieb oder durch Dritte
  • Lärm und Erschütterungen
  • Vorschriften des Umweltrechts, insbesondere des Immissionsschutzrechts

Haben Sie Fragen?

Rufen Sie uns an, schreiben Sie uns oder vereinbaren Sie einen persönlichen Beratungstermin.

040 35905-777

Beratungszeiten:

Montag - Donnerstag 8.00 - 16.30 Uhr
Freitag 8.00 - 16.00 Uhr


weiterbildung@elbcampus.de

Was noch wichtig ist

ONLINE-BUCHUNG

Nach Absenden Ihrer Kursbuchung erhalten Sie eine Bestätigungsmail mit allen Details Ihrer Buchung. Sie buchen dabei ohne Risiko, denn Sie können innerhalb von 14 Tagen ohne Begründung Ihre Anmeldung widerrufen.

Die Bezahlung des Kurses erfolgt auf Rechnung. Wir senden Ihnen die Rechnung ca. zwei bis vier Wochen vor Kursbeginn per Post zu.

SEMINARORT

###LOCATION###

Finanzielle Förderung
Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001