Management Magazin


Zukunftsgedanken und Trends

Für Personaler, Fach- und Führungskräfte

Guerilla-Recruiting: Mit kreativen Ideen Top-Talente finden

2020/07/06 | Frank Thieme



Frank Thieme ist Management-Berater, Business-Coach und leidenschaftlicher Personaler. Sein Fokus liegt nicht nur auf der Mitarbeiterbindung, sondern gilt insbesondere kreativen und innovativen Ideen im Personalrecruiting. Welchen Vorteil Guerilla-Methoden haben und wie man sie umsetzt verrät er in unserem Interview.

Herr Thieme, was zeichnet eine gelungene Guerilla-Recruiting-Aktion aus?

Ich denke, es ist vor allem das Überraschungsmoment: Der Ort und die Art und Weise, wie Zielpersonen angesprochen werden, müssen ungewöhnlich und möglichst kreativ sein. Nur so erzeugt man Interesse – mit einem kleinen Coup, einem Aha-Effekt.

Haben Sie dafür ein gutes Beispiel?

Der Klassiker ist die Guerilla-Recruiting-Aktion einer Hamburger Werbeagentur, die Kreative bei ihren Mitbewerbern abwerben wollte. Man wusste, dass sich viele Agenturmitarbeiter bei einem bestimmten Pizzaservice Mahlzeiten in die Agentur liefern ließen. Also beauftragte man den Service, bei diesen Kunden bei jeder Bestellung eine Gratis-Pizza dazuzugeben. Diese bestand nur aus dem Pizzateig, mit einem großen QR-Code aus Tomatensauce – die „Pizza Digitale“. Wenn man diesen QR-Code mit dem Handy scannte, kam man auf das Stellenangebot. Ein Riesenerfolg - die Agentur konnte auf diesem Wege zwei neue Teams anwerben.

Das klingt aber auch ein bisschen nach Insider-Scherz unter kreativen Köpfen. Funktioniert Guerilla Recruiting auch in anderen Branchen?

Oh ja! Es gibt großartige Guerilla-Recruiting-Beispiele, bei denen Unternehmen neue Mitarbeiter in der Buchhaltung gewonnen haben, oder Fachkräfte im KFZ-Bereich.

Alles mit Pizza?

Nein, der Weg und die Art der Ansprache muss individuell und jedes Mal anders sein. Bloß keine individuellen Recruiting-Ideen abgucken oder kopieren - das ist völlig uncool und kann nach hinten losgehen. Die Buchhalter beispielsweise wurden in Unternehmen gefunden, denen man jeweils 1 Cent auf ihr Geschäftskonto überwiesen hatte. Wenn dort jemand auf diesen merkwürdigen Betrag aufmerksam wurde, konnte er im Buchungstext den Link zu einer Stellenanzeige finden. Die potenziellen Job-Kandidaten wurden also auch hier wieder direkt an ihrem Arbeitsplatz angesprochen, für sie völlig unerwartet.

Was ist der Vorteil des Guerilla Recruiting?

Die besten Fachkräfte sind oft nicht aktiv auf der Suche nach einem anderen Arbeitgeber. Sie lesen keine Stellenanzeigen und wissen oft gar nicht, dass anderswo interessante Aufgaben auf sie warten. Wenn man aber wertschätzend und mit Charme und Humor auf sie zugeht, werden sie neugierig. Es ist dann übrigens auch ganz wichtig, dass das Bewerbungsverfahren im Folgenden einfach und schnell ist – mit One-Klick-Bewerbungen und schnellen persönlichen Kontakten. Flottes Guerilla-Recruiting und bürokratische Verfahren – das passt nicht zusammen.

Wie erarbeitet man eine innovative Guerilla-Recruiting-Kampagne?

Natürlich ist es wichtig, kreativ zu sein und auch ungewöhnliche Ideen zuzulassen. Aber am Beginn so eines Prozesses steht etwas ganz anderes: Die sorgfältige Analyse der Zielgruppe. Welche Menschen möchte ich erreichen? Wo, in welchen Branchen, könnte ich sie finden? Wie müsste ich sie ansprechen? In meinen Workshops wie Personalrecruiting mit Guerilla-Methoden widme ich dieser Analyse bestimmt ein Drittel der gesamten Zeit. Erst dann, auf dieser Grundlage, folgt der kreative Teil: Was für eine Guerilla-Recruiting-Aktion würde zu der Zielgruppe passen – und natürlich auch zum Unternehmen.

Kann man die dafür nötige Kreativität denn einfach so lernen?

Durchaus! In meinen Workshops wende ich eine Vielzahl von Methoden an, je nach Gruppe. Es gibt viele Übungen, vom Power-Brainstorming bis zu Assoziations-Spielen, die die Fantasie in Gang setzen – und übrigens auch Spaß machen. Wichtig ist, dass man aus den Ideen am Ende eine konkrete Guerilla-Recruiting-Kampagne oder Aktion heraus destilliert, die zielführend und auch vom finanziellen und zeitlichen Aufwand her vertretbar ist.

Vielen Dank für diese spannenden Einblicke Herr Thieme!






Immer up to date

Kauf auf Rechnung
Jetzt buchen - später zahlen
Sicher buchen
mit SSL Verschlüsselung
Geprüfte Qualität
Zertifiziert nach ISO 9001