logo

Meister in Deutschland: der hohe Stellenwert in der Gesellschaft

Der Meister hat in Deutschland noch immer einen ganz besonderen Stellenwert: Er steht für Fachkompetenz, Ausbilderqualität und Unternehmertum. Besonders handwerkliche Betriebe schmücken sich gern mit dem Begriff „meisterhaft“ und präsentieren in ihren Räumen stolz die Meisterbriefe – und das macht Sinn: In der Gesellschaft genießen Handwerksmeister ein hohes Ansehen und auch die Politik hat die Bedeutsamkeit des Meisters erkannt und mit der Gleichstellung von Meisterbrief und Bachelor, also beruflicher und akademischer Bildung, einen bildungspolitischen Meilenstein gesetzt.

Doch nicht nur für Ihren Betrieb stellt der Meistertitel eine bedeutsame Aufwertung dar, sondern auch für Sie persönlich – er verbessert Ihre Verdienstmöglichkeiten, steht für Ihre sichere und erfolgreiche Zukunft, garantiert Ihnen ein hohes Ansehen und einen erhöhten Stellenwert auf dem Arbeitsmarkt. Zudem dürfen Sie mit einem Meistertitel Ihren eigenen Betrieb gründen, ausbilden und auch ohne Abitur studieren.

Meisterkurs am ELBCAMPUS: der Ablauf

Verpassen Sie also nicht die Chance auf Ihre erfolgreiche Zukunft, sondern melden Sie sich jetzt zum Meisterkurs an – mit dem ELBCAMPUS kommen Sie schneller ans Ziel! Bei uns können Sie alle notwendigen Teile der Meistervorbereitung absolvieren. Und so läuft Ihr Meisterkurs in Hamburg beim ELBCAMPUS ab: Die Grundvoraussetzung für den Meisterkurs ist die erfolgreich abgeschlossene Handwerkslehre oder eine vergleichbare Berufsausbildung. Um zur Meisterprüfung zugelassen zu werden, müssen Sie insgesamt vier Teile in einem Meistervorbereitungskurs absolvieren. Teil I befasst sich dabei mit der generellen Fachpraxis und Teil II mit der Fachtheorie. Außerdem absolvieren Sie im ELBCAMPUS die Ausbildung Gepr. Fachmann/-frau für kaufmännische Betriebsführung (HwO) – diese Ausbildung wird als Teil III gezählt. Teil IV der Meistervorbereitung umfasst im ELBCAMPUS die Ausbildung der Ausbilder, kurz AdA. Damit Ihr Meisterkurs möglichst lückenlos abläuft, empfehlen wir Ihnen eine optimale Reihenfolge der Teile 1 bis 4. Rufen Sie uns dazu gern an!

Wann Sie bei uns richtig sind:

Wir bieten Ihnen den passenden Meisterkurs für eine große Auswahl an handwerklichen Berufen, unter anderem für Elektrotechniker, Tischler, Zahntechniker oder Zimmerer. Informieren Sie sich einfach direkt hier und kontaktieren Sie unsere Weiterbildungsberatung – diese hilft Ihnen auch bei der Abstimmung der Termine und bei der Beantragung von Meister-BAföG. Zudem sind die Meisterkurse auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt: Vielfach können Sie wählen, ob Sie die Kurse in Vollzeit, in Teilzeit oder am Wochenende absolvieren wollen.

 
 
 
Warenkorb
Newsletter
 
 
Dürfen wir vorstellen? Unsere neue Homepage ist online – hier...
 
Der ELBCAMPUS bietet alle drei Jahre die Chance, Ihre Mitarbeiter in einer...
 
Die Berufsakademie Hamburg bietet noch freie Studienplätze für ihre...
 
Auf der Infoveranstaltung zum Studium „Geprüfter Betriebswirt...

ELBCAMPUS Kontakt

Weiterbildungsberatung      040 35905-777
Allgemeine Informationen   040 35905-800
Zum Handwerkszentrum 1
21079 Hamburg
E-Mail senden
 

 

close